H

Hosting

Hosting (zu dt. Gastgeber) ist eine Internet-Dienstleistung zur Bereitstellung von Daten auf Servern, die auch für das Internet erreichbar sind.

Hat ein Kunde keine eigene Infrastruktur (Domains, Webserver, Mailserver, Datenbankserver) zur Verfügung, kann er diese bei Hosting-Dienstleistern (Provider oder Webhoster) anmieten.

Handel mit Domains

Bei mittlerweile mehr als 220 Millionen registrierten Domains wird die Suche nach einer freien und attraktiven Webadresse manchmal zum Frusterlebnis. In den allermeisten Fällen ist die gewünschte Domain bereits vergeben, das heißt, die entsprechende Domain wurde bereits von jemand anderem registriert.

Aktuelle Studien gehen davon aus, dass deutlich mehr als 50 Prozent aller Domain-Namen nicht aktiv für eigene Inhalte genutzt werden.

Eine sinnvolle Alternative kann daher sein, dem aktuellen Inhaber die gewünschte Domain abzukaufen.

Je nach Top Level Domain und Angebot lassen sich bereits im Preissegment zwischen 100,- und 1.000,- € recht brauchbare Namen finden.

Handelsbörsen für Domains gibt es zuhauf, richtig am Markt etablieren konnten sich jedoch nur wenige Anbieter wie Sedo, pool.com oder Afternic.

 

Go to Top