F

first come – first served

Um die eindeutige Adressierung eines Internetangebots sicherzustellen, können Domain-Namen weltweit nur ein einziges Mal vergeben werden. Für die Vergabe solch begrenzter Ressourcen hat sich der Prioritätsgrundsatz „first come, first served“ (deutsch: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“) entwickelt , der auch als „Windhundverfahren“ bekannt ist.

Go to Top