Welche Sozialen Netzwerke sind für Unternehmer interessant?

Der bekannte Sprecher und Entwickler der IROI-Strategie, Sanjay Sauldie, formuliert eine Philosophie zu Sozialen Netzwerken wie folgt:

Die Freunde meiner Kunden sind potenzielle Kunden für mich!

Eine Präsenz in Sozialen Netzwerken ist relevant, wenn Sie neue Kunden über das Internet ansprechen wollen.

Die Basis Ihrer Sozialen Präsenz sollte XING sein. Es ist möglich und auch üblich, sich bei  über den Gesprächspartner vorab zu informieren. Bei Recherchen können Sie sich über XING informieren, wer der Entscheider ist.

XING ermöglicht übrigens auch gegen Entgelt eine Unternehmenspräsenz, in der Sie Ihre Stärken und Angebote präsentieren können.

Eine weitere Möglichkeit ist Facebook, mit über 1 Milliarde Usern weltweit das derzeit größte Netzwerk. Hier können Sie eine Fanpage für Ihr Unternehmen und Ihre Angebote erstellen und so mit Ihren Kunden und Interessenten in Verbindung treten.

Wenn Sie Kunden in den Vereinigten Staaten haben, ist auch linkedin nicht zu vernachlässigen.

Es gibt noch weitere Netzwerke, die aber eher Nischen ansprechen.

So können beispielsweise Fotografen flickr nutzen, um ihre Bilder zu veröffentlichen.

 

 

Social Media Landscape 2013 von Fred Cavazza

Social Media Landscape 2013 – Fred Cavazza

Präsenzen in Sozialen Netzwerken werden immer zusätzlich zur „normalen“ Firmenwebseite betrieben und meist mit Inhalten von der Webseite befüllt.

 

 

Schreibe einen Kommentar